Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 10. Wirtschaft und Finanzen / 10.3 Erwerbstätigkeit im Alter

10.3 Erwerbstätigkeit im Alter

Altern im Wandel, Zentrale Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys (DEAS); IV Gesellschaftliche Partizipation: Erwerbstätigkeit, Ehrenamt und Bildung

:
Das Bundesministerium für Familie,Senioren, Frauen und Jugend informiert anhand der zentralen Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys (DEAS) ab Seite 27 über den Rückgang der Frühverrentung und die steigende Zahl der berufstätigen Personen im Rentenalter.
:
Interessierte
:
keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, Seminar, Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit

Perspektive 50 plus (bmas)

:
Die Bundesprogramm „Perspektive 50 plus“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ( 2005- 2015) hat sich die Förderung der Beschäftigungschancen und die dauerhafte Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt von älteren Arbeitssuchenden als Ziel gesetzt.
:
Alter 50+, Langzeitarbeitslosigkeit
:
Interesse an der Wiedereingliederung in den 1. Arbeitsmarkt
:
Informationsstand, Aktionstag, Kooperation mit möglichen Arbeitgebern und Vermittlung von Arbeitsangeboten in der eigenen Region
:
Factsheet zum Programm: Mehr Infos ...; IAQ-Report: Mehr Infos ...; IAB- Forschungsbericht: Mehr Infos ...; Abschlussbericht des Bundesprogramms: Mehr Infos ...

FitForAge

:
Bayerischer Forschungsverbund FitForAge - Zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen für die demographischen Herausforderungen - Fit4Work:
In drei Teilprojekten wurden folgende Bereiche untersucht:
Montagesysteme und - Strukturen - Analyse von Leistungsprofilen der Mitarbeiter sowie der Anforderungen im Montagebereich; Logistiksysteme und Organisation - Verbesserung der Arbeitsplatzergonomie sowie Optimierung der Informationsbereitstellung in gemischten Arbeitsgruppen unter Aspekten des lebenslangen Lernens; Roboterunterstützung an Montagearbeitsplätzen - Entwicklung eines intelligenten, roboterbasierten Handhabungswerkzeugs für eine individuelle Unterstützung für ältere Mitarbeiter. Das Projekt wurde Ende 2010 beendet.
:
Interessierte
:
keine besonderen Voraussetzungen
:
Initiieren eines ähnlichen Projektes in der Region,Aktionstag in Kooperation mit örtlichen Betrieben

Arbeiten im Alter

:
Das Onlineportal für Wohnen und Pflege im Alter gibt Tipps zu den Möglichkeiten der Ausführung einer Erwerbstätigkeit im Alter.
:
Senioren
:
keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, Aktionstag, Seminare

Altersteilzeit

:
Anhand des privaten Blogs möchte Helga Schulz anderen ihr gesammeltes Wissen zum Thema „Altersteilzeit“ zur Verfügung stellen.
:
Alter 55+
:
Arbeitnehmer
:
Informationsvermittlung
:
Helga Schulz, Tel.: 069/97760667, kontakt@altersteilzeit-info.de, Mehr Infos ...

Senioren vermitteln Senioren

:
Das Projekt Senioren vermitteln Senioren (SvS) der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH bietet Angebote des geistigen Austauschs, wie Exkursionen, Gesprächsrunden und Vorträge. Durch das Projekt wird Personen der GenerationPlus ein zeitlich begrenzter Einsatz ihres Erfahrungswissens für Unternehmen, Institutionen oder auch Privatpersonen ermöglicht um dadurch einen Nebenverdienst zu erwerben.
:
GenerationPlus, Unternehmen/Institutionen/Privatpersonen
:
Interesse am Nutzen des Erfahrungswissens der Senioren
:
Initiieren eines ähnliches Projekts in der eigenen Region zur Vermittlung der Senioren an interessierte Partner, Aktionstag, Informationsstand
:
Kontakt: Senioren vermitteln Senioren (SvS)
gfi gGmbH,
Schwanthalerstraße 18,
80336 München; Telefon 089 54851-112(Mo-Fr 9.00-13.00 Uhr);
E-Mail: svs@zentrale.gfi-ggmbh.de; Flyer: Mehr Infos ...

BMAS: Aufbruch in die altersgerechte Arbeitswelt.

:
Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (2010): Der Bericht befasst sich mit dem demographischen Wandel und die damit einhergehenden Chancen und Risiken für den deutschen Arbeitsmarkt.
:
Arbeitnehmer, Arbeitgeber
:
keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, Aktionstag, Kooperation mit örtlichen Unternehmen - Aufklärungsarbeit
:

INQA: Förderung und Erhalt intellektueller Fähigkeiten für ältere Arbeitnehmer. Abschlussbericht des Projekts ›Pfiff.

:
Die Initiative neue Qualität der Arbeit (2009): Der Abschlussbericht zum Projekt „Programm zur Förderung und zum Erhalt intellektueller Fähigkeiten für ältere Arbeitnehmer“ („Pfiff“) beschriebt unter anderem den Wandel der Anforderungen an die kognitiven Leistungen der älteren Arbeitnehmer und die Bedeutung der Fähigkeiten der Arbeitnehmer für das Age-Management der Unternehmen.
:
Arbeitgeber, ältere Arbeitnehmer
:
keine besonderen Voraussetzungen
:
Aktionstag in Kooperation mit den örtlichen Unternehmen, Informationsstand und Kurse für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
:
Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) Geschäftsstelle c/o Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Nöldnerstr. 40/42 10317 Berlin Tel.: 0 30 / 5 15 48 - 4000 Fax: 0 30 / 5 15 48 - 4743 E-Mail inqa@baua.bund.de Internet Mehr Infos ...