Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 4. Soziales Leben / 4.7 Soziale Benachteiligung

4.7 Soziale Benachteiligung

Aktion Augen auf!

:
Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Menschen und Institutionen dazu zu bringen, die Augen bewusst aufzumachen und (hochbetagte) Senioren wahrzunehmen, die nicht ohne Hilfe leben können, sich aber aus den verschiedensten Gründen nicht trauen, um Hilfe zu bitten. Diesen Menschen soll ihre Würde durch das Hinsehen und Mithelfen zurückgegeben werden. Mit verschiedenen Aktionen kann man dazu beitragen.
:
Senioren, Ärzte, Apotheker, Pastoren, behördliche Beratungsstellen, Vereine, soziale Institutionen, Interessierte
:
Keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, -veranstaltung, Kooperation mit Kommunen, Seniorenvereinen, Projekttage
:
Kurzinfo über das Projekt
:
:
Ehrenamt und Engagement, Soziale Isolation und Einsamkeit

Chancengleichheit in der gesundheitlichen Versorgung

:
In dieser Studie wurde der enge Zusammenhang von Sozialem Status und Gesundheit anhand einer Literaturstudie und Erhebungsdaten untersucht. Es wurden verschiedene Einflussfaktoren und unterschiedliche Versorgungseinrichtungen erfasst und zudem bestimmte Bevölkerungsgruppen genauer betrachtet.
:
Senioren, Interessierte aus allen Altersgruppen
:
Keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, -veranstaltung, Kooperationen, Beratungen
:
Andere Kulturen und Migration

Initiative gegen Armut durch Pflege

:
Die Initiative gegen Armut durch Pflege möchte über die Verarmung und soziale Ausgrenzung aufklären und die Betroffenen selbst zu Wort kommen lassen. Sie fordert eine Absicherung der pflegenden Angehörige und eine bundesweite Vernetzung und möchte diese Forderung in die Medien und an die Politik tragen. Die Initiative unterstützt pflegende Angehörige und arbeitet gemeinsam mit ihnen an Lösungen.
:
Pflegebedürftige, Pflegende Angehörige, Interessierte
:
Betroffen und/oder interessiert
:
Informationsstand, -veranstaltung, Aktionstag, Kontakte vermitteln, Kooperationen mit Beratungsstellen, Kommunen, u.a
:
Link zu Auftritten der Initiative in den sozialen Medien (Facebook, Twitter)
:
Pflegebedürftigkeit, Materielle und finanzielle Lebensituation

Teilhabe älterer Menschen im Sozialraum

:
In dem Projekt wurden Ideen entwickelt, um für die Menschen in den beiden Projektstandorten ein zufriedenes soziales Leben zu ermöglichen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Menschen gelegt, die Angebote wenig nutzen oder nutzen konnten.
:
Senioren, Angehörige, Interessierte
:
Keine besonderen Voraussetzungen
:
Informationsstand, -veranstaltung, Aktionstag, Kooperationen mit Beratungsstellen, Kommunen
:
Andere Kulturen und Migration