Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 8. Bildungsperspektiven / 8.3 Generationen lernen / "Alt und Jung unter einem Dach"

"Alt und Jung unter einem Dach"

:
Im Projekt "Alt und Jung unter einem Dach" (Wien) wurde in einem Wohn- und Pflegeheim eine Station zu einem Kindergarten mit ein- bis sechsjährigen Kindern umgebaut. In beiden Einrichtungen gibt es eine gemeinsame Raumnutzung, gemeinsame Aktivitäten, wechselseitige Besuchstage, eine Turnrunde und gemeinsame Feste. Einmal in der Woche findet eine gemeinsame Teamsitzung der Leitungen der Seniorengruppe und des Kindergartens statt. Die Senioren können den Kindern ihren "Erfahrungsschatz" weitergeben. Die Senioren üben sich im Umgang mit den Kindern und sie setzten sich aktiv mit ihren Erinnerungen auseinander. Dadurch entsteht ein nachhaltiges und lebendiges Lernklima.
:
Ältere Menschen; in der Seniorenarbeit tätige Personen
:
Interesse und Freude am Austausch der Generationen
:
Informationsveranstaltung; Infostand; ähnliches Projekt in der eigenen Region initiieren; Kooperation mit Senioreneinrichtungen, Kitas usw.
:
Wohnen in Senioreneinrichtungen und andere Wohnformen, Familien- und Generationenbeziehungen
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text.